Go to footer

Statement von Humungus über WSA & WUW




Here is our international WSA Wrestlingcorner in english or in your mother language

Statement von Humungus über WSA & WUW

Postby WSA » 08.09.2013, 10:45

Ich werde immer wieder von etlichen Personen gefragt, warum die WSA der WUW beigetreten ist ?

Ganz einfach: Die WUW ist ANDERS !

Seit über 15 Jahren bin ich nun in der europäischen Wrestlingszene aktiv und musste feststellen, dass das "Business" stagniert. Seit Jahren stecken die Zuschauerzahlen aller Europa-Ligen bei 100-500 pro Show fest (Ausnahmen bestätigen die Regel). Die Ligen produzieren einen Einheitsbrei, alle Shows schauen ziemlich gleich aus, alle orientieren sich ausschliesslich an der WWE und das Pro-Wrestling verkommt (Dank immer weicher gefederter Ringe) immer mehr zu einer Art Trampolinspringen in farbigen Badehosen (Trotzdem ! Größten Respekt vor der Leistung dieser Leute !).

Und hier tritt die WUW auf den Plan !

UNDERGROUND WRESTLING geht wieder zurück zum Ursprung dieser faszinierden Kampfart, die wohl als die älteste Kampfkunst weltweit angesehen werden kann, lässt sie doch dem Kämpfer den Spielraum, seinen natürlichen Instinkten zu folgen, da fast alles erlaubt ist.

Durch das weglassen des gefederten Wrestling-Ringes und der Unmöglichkeit einen Kampf durch Schulterfesselung zu gewinnen (der Gegner kann nur durch AUFGABE oder KO bezwungen werden !), werden die Wrestler gezwungen, sich wieder mehr auf die essentielle Wrestlingtechik zu konzentrieren und die Akrobatik auf ein Minimum zu reduzieren. So entwickelt sich vor den Zuschauern ein Kampf, der wesentlich mehr einem reellen "Streetfight" entspricht, aber durch das Regelwerk trozdem auf die Gesundheit der Wrestler Rücksicht nimmt.

Um dem Puplikum weiterhin eine packende Show zu liefern, werden die Wrestler durch das minimieren der Akrobatik ausserdem gezwungen Ihre sowieso schon starken Persönlichkeiten noch weiter auszubauen, sodass das Puplikum sich auf hochinteressante, ungewöhnliche "Gimmicks" freuen kann.

Dadurch das nicht mehr im Ring gekämpft wird, können Underground-Wrestling-Shows auf vielen kleineren Festen veranstaltet werden, da sowohl die Kosten, wie auch der Platzbedarf minimiert werden, sodass dadurch das Wrestling einem breiteren Puplikum gezeigt werden kann.

Und natürlich spielte es für den Beitritt der WSA zur WUW eine Rolle, dass die WUW ein weltweit agierender Verband ist, dem derzeit gemeinsam mit Österreich 12 Nationen angehören.

HUMUNGUS

----------
and her for my english speaking friends: (and again, sorry for my poor english :) )

I am often asked by several people why WSA joined WUW ?

It's simple: WUW is different!

For over 15 years now, I am active in the european wrestling scene and i had to realize that the "business" is stagnant. For years, the number of people watching the shows of all european leagues is stucked around 100-500 per show (exceptions confirm the rule). The leagues produce a pabulum, all shows look quite the same, all try to copy WWE and Pro-Wrestling (manly because softer suspension rings) looks like a kind of "trampolining in colored swimwear" ( still ! highest respect for the ability of these people !) .

And here are the WUW comes on the scene !

UNDERGROUND WRESTLING goes back to the origin of this faszinating fighting style , probably the oldest martial art in the world, because it gives the fighters the oportunity to follow their natural instincts, because almost everything is allowed.

By dont using a wrestling ring and the impossibility to win a fight by pinnfall ( you can win a fight only by SUBMISSION or KO !), the wrestlers are forced to get back to the more essential wrestlingtechnique and reduce the acrobatics to a minimum. So the audience will see a much more realistic "streetfight", but because of the rules the health of the wrestlers stayes relativly safe .

Because of minimizing the acrobatics, the wrestlers are also forced to build up their already strong personalities, so the audience will be able to looking forward to exciting, unusual "gimmicks" .

Because of not using a ring anymore, Underground Wrestling Shows can be organized at many smaller areas , as both the cost as well as the space-requirements are minimized, so hopefully a wider audience can enjoy wrestling .

Ofcourse a reason for WSA to join WUW was, that WUW is a global association , currently with 12 nations, including Austria.

HUMUNGUS
Humungus
WSA - Wrestling School Austria
A-1020 Wien, Hofenedergasse 3
www.wsa.or.at
wsa@chello.at
User avatar
WSA
Promotions & Promoter
 
Posts: 142
Joined: 02.05.2010, 09:54
Location: Wien
Fave Wrestler: humungus
Fave Promotion: WSA


by Advertising » 08.09.2013, 10:45

Advertising
 


Similar topics

07.10 Edge vor dem Halbfinale im Statement
Forum: Nightwar/Fightclub Umkleidekabine
Author: Bernd Lorenz aka Tazzmaschine
Replies: 0
Craig BC - Nur ein Statement
Forum: Honormembers of the Board
Author: Craig BC
Replies: 4
humungus beim wuw-turnier in bangkok am 16.11.12
Forum: (Austria) WSA - Wrestling School Austria
Author: WSA
Replies: 0
Humungus Interview mit dem WSA Gründer
Forum: Interviews
Author: Bernd Lorenz aka Tazzmaschine
Replies: 1
Humungus-kämpfe
Forum: (Austria) WSA - Wrestling School Austria
Author: WSA
Replies: 1

Return to Board index

Return to (Austria) WSA - Wrestling School Austria

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wrestling, Erde, Wrestler, NES, Deutschland

Impressum | Datenschutz